www.waibel-natursteine.de

 Der Meisterbetrieb

Um 1880
Gründung des Betriebes durch
Steinmetzmeister Johann Waibel

Um 1920
Übernahme des Betriebs durch
Hans Waibel, Steinmetz- und Bildhauermeister

Um 1960
Übergabe des Steinmetzgeschäftes an Sohn Albert Waibel Steinmetzmeister

1997
Neubau der Produktionshalle und Umzug ins Gewerbegebiet Max-Eyth-Straße in Krauchenwies.
Übernahme des Betriebes durch Sohn Bernhard Waibel nach erfolgreicher Meisterprüfung zum Steinmetz und Steinbildhauer.

Die Mitarbeiter:

Wir bilden aus!
Unser hochqualifiziertes Personal ist Garant für eine fach- und termingerechte Ausführung Ihrer Aufträge!

Senior- und Juniorchef in der Werkstatt und auf dem Gerüst bei Renovierungsarbeiten.

Unsere ehemaligen Auszubilenden Max und Lena bei einer Ausstellung des Steinmetzhandwerkes in Rahmen der 800-Jahr Feierlichkeiten der Gemeinde Krauchenwies

Arbeiten in der Produktion

zurück